Grundschule Prüfening

Aktuelles


Aktuelle Regelungen zum Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien

(Stand: 4.6.2021)

Stand heute, 4.6., hat die Inzidenz am 13. Tag in Folge den Schwellenwert 50 unterschritten.  Daraus ergibt sich:

  • Ab Montag, 7. Juni 2021 findet in der Stadt Regensburg an allen Schularten und in allen Jahrgangsstufen voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) statt.
  • Es gilt der ursprüngliche Klassenstundenplan vom Herbst 2020, den die Lehrkräfte sicher noch einmal mit der Klasse kurz besprechen.

Inzidenzunabhängig gilt zudem weiterhin:

  • Für die Schülerinnen und Schüler ist weiterhin ein negativer Testnachweis Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht
  • Ungeachtet unserer Testungen hat die zuverlässige Einhaltung der Hygieneregeln (Abstand halten, Maske tragen, allgemeine Hygiene beachten, Lüften) weiterhin höchste Priorität und sind die Voraussetzung dafür, dass Unterricht an der Schule möglich ist. Bitte unterstützen Sie uns dabei, Ihrem Kind dies regelmäßig bewusst zu machen.
  • Schülerinnen und Schüler müssen auf dem gesamten Schulgelände (einschließlich der Unterrichtsräume) eine Maske tragen. Regelmäßige Tragepausen sind dabei z. B. beim Essen oder Trinken in den Pausen oder während des Stoßlüftens vorgesehen.

Stets aktuelle Hinweise zum Schulbetrieb 2020/21 finden Sie auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums unter www.km.bayern.de



Homegurgeln statt Homeschooling – wir halten daran fest!

Am Montag, 7. Juni, und am Mittwoch, 9. Juni, starten wir nochmals mit einem AG-Schnelltest in den Schulbetrieb. Wie bereits vor den Ferien besteht auch wieder die Möglichkeit, einen externen Test durchzuführen und die Bestätigung am Montag und am Mittwoch mitzubringen.

Die Teststation bei der Kirche Sankt Markus ist Sonntag und Dienstag jeweils ab 14.00 Uhr besetzt.

Gleichzeitig bereiten wir diese Woche alles vor, um ab der Woche 14. bis 18. Juni ausschließlich mit dem Gurgeltest der WICOVIR-Studie der Testpflicht an unserer Schule Genüge zu tun.

Ausführliche Informationen dazu gibt es in einem „WICOVIR-Elternbrief“ Anfang nächster Woche.

Wir hoffen schwer auf eine 100%ge Zustimmung zum Gurgeltest, da wir sonst zweierlei Testungen an der Schule durchführen müssten. Das reine Abgeben der Gurgelproben dauert nur fünf Minuten und hilft uns effektiv Unterrichtszeit sparen. Danke an den Elternbeirat, namentlich Frau Binder und Frau Scholz-Löhnig, die den Kurierdienst zum Labor der Barmherzigen Brüdern übernehmen!

Alternativ zum Gurgeln kann auch weiterhin ein extern durchgeführter negativer Antigentest montags und mittwochs vorgelegt werden.

Näheres zum Modellversuch finden Sie hier: WICOVIR



Umgang mit Symptomen

(Stand: 04. Juni 2021)



Hygienemaßnahmen

Den aktuell gültigen Rahmenhygieneplan finden hier:



Liebe Eltern, bitte bedenken Sie…

Bei allem Verständnis für persönliche Vorbehalte gegen die eine oder andere von der Regierung angeordnete Maßnahme bitte ich Folgendes zu bedenken:

  • Wir sind als staatliche Schule verpflichtet, die Vorgaben der Regierung einzuhalten. Bitte verstehen Sie, dass diese deshalb nicht verhandelbar sind.
  • Sollten Sie das Bedürfnis haben, Ihrem Unmut Luft zu verschaffen, sind wir die falsche Adresse!
  • Wir als Lehrerteam bemühen uns, alle Ihre Sorgen zu hören und ernst zu nehmen! Auf sachlich und freundlich vorgetragene Bitten gehen wir gerne ein.
  • Für wichtige Anliegen, die Ihr Kind direkt betreffen, ist die Klassenleitung Ihres Kindes Ihr bevorzugter Ansprechpartner.
  • Jede Lehrkraft freut sich auch über eine positive Rückmeldung, da die aktuelle Situation auch für uns erheblich mehr Aufwand bedeutet.
  • Es ist sehr zeitaufwendig, die zum Teil langen Protestschreiben zu lesen und zu beantworten, so dass andere wichtige Aufgaben und das Kümmern um die Kinder dann zeitlich nach hinten geschoben werden müssen.
  • Wenden Sie sich mit Sorgen und Anliegen gerne auch an Ihre Klassenelternsprecher oder an den Elternbeirat. Als gewählte Elternvertreter können diese Anliegen bündeln und für die Klasse/ klassenübergreifend bei der Klassen- oder Schulleitung anbringen.
  • Lassen Sie uns fair miteinander umgehen! Machen wir uns die Situation nicht gegenseitig noch schwerer!


So erreichen Sie uns:

Grundschule Prüfening
Killermannstraße 49
93049 Regensburg
Tel.: 0941/507-2942 (Mo – Fr von 07.30 – 11.00 Uhr!)
Fax: 0941/507-2941
E-Mail: 
gsp.sekretariat@schulen.regensburg.de